Wimperverlängerung

Professionelle Wimpernverlängerung

Vorteile bei der Verlängerung

Eine Wimpernverlängerung lässt Ihre Augen ausdrucksvoll erscheinen

Die angesetzten Wimpern vertragen sich gut mit Feuchtigkeit, weil beim Ansetzen Hochmolekularkleber mit Naturharz verwendet wird. Die Anschlussstelle bei dieser Methode ist unauffällig und dabei entsteht die Illusion, Ihre Wimpern seien von Natur aus dicht und lang.

Die Vorteile bei der Verlängerung nach japanischer Technologie:

Ihre Wimpern erscheinen üppiger, prachtvoller und länger ohne bei näherer Betrachtung unecht zu wirken.

Die „Täuschung“ ist dezent, die Verlängerung wirkt nicht künstlich

Die Wimpern werden mit Hilfe von Naturharz verlängert, welcher die angesetzten Wimpern zuverlässig befestigt. Die angesetzten Wimpern halten bis zu 3 Monaten, müssen aber zwischendurch alle 2-3 Wochen korrigiert werden.
Bei der Wimpernverlängerung nach japanischer Technologie werden die Wimpern nicht büschelweise befestigt, sondern einzeln festgeklebt.
Dadurch sehen die Wimpern natürlicher aus. Die Länge der angesetzten Wimpern hängt von Ihrem Wunsch und sollte Ihrer Persönlichkeit entsprechen.
Sie können die Wimpern auf 8 mm, 10 mm oder sogar auf 12 mm verlängern lassen.
a
Wimpernverlängerung

Wodurch werden die unechten Wimpern beschädigt?

Durch Öl.
Wenn Sie die Wimpern einölen, fallen sie - wie Herbstblätter - ab. Deswegen ist das Pflanzenöl das wirksamste Mittel für das selbstständige Entfernen der angesetzten Wimpern.
Für dieses Ziel wird das Öl abends auf das Augenlid aufgetragen und morgens finden Sie die künstlichen Wimpern auf dem Kissen oder auf Ihren Wimpern wieder.
Nicht nur Öl sondern auch jegliches andere Fett löst den Kleber auf. Deswegen sollten Sie keine fetten Cremes verwenden.
Vermeiden Sie es an den Augen zu reiben, wenn Ihre Wimpern verlängert sind. Berühren Sie Ihre Augen sehr vorsichtig und nur 2-mal täglich: morgens und abends beim Gesichtwaschen.
Zarte Wimpern vertragen nicht das chlorierte Wasser eines Schwimmbades, oder das Salzwasser des Meeres.
Durch Kosmetik lösen sich die Wimpern zusätzlich.
Sie werden jeden Abend einige Wimpern vermissen, wenn Sie die Tusche mit Wasser oder speziellen Präparaten abwischen.
Es gibt eigentlich keine Notwendigkeit für die zusätzliche Verwendung von Wimperntusche – so schön und vollkommen sind die verlängerten Wimpern!

Ist die Wimpernverlängerung für die Augen schädlich?

Für gesunde Augen beim normalen Hauttyp ist die Verlängerung nicht schädlich.  Aber es gibt auch Frauen, die bei der Verlängerung ein Risiko eingehen:

Frauen, die Allergien haben

Der Kleber und die Wimpern werden einer dermatologischen und ophthalmologischen Kontrolle unterzogen, deswegen wird das Risiko einer Unverträglichkeit auf ein Minimum reduziert.
Aber auch Allergikerinnen müssen nicht ausnahmslos auf eine Wimpernverlängerung verzichten.
Sie sollten erst versuchen 2-3 Härchen anzukleben, damit Sie sich überzeugen, dass der Kleber keine Rötungen und Reizungen hervorruft.
Frauen mit einem fettigen Hauttyp schadet eine Wimpernverlängerung nicht, aber die Wimpern halten leider nur ein paar Tage.
Frauen mit schwachen, ausfallenden Wimpern wird von einer Verlängerung  mit Harzkleber abgeraten, ebenso Frauen die zu einer Bindehautentzündung (Konjunktivitis) neigen.
Ansonsten sind die modernen Methoden der Wimpernverlängerung nicht schädlich.
Die Wimpern bestehen nach japanischer Technologie aus Nerz bzw. Seide.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Nützliche Tipps und Ratschläge zu verschiedenen Themen Ihrer…

Tipps für das Brautpaar
Organisation und Durchführung der Hochzeitsfeier Wir haben einige Artikel unseres Projektes "Ruswedding"  unter der Rubrik " Tipps und Tricks" zusammengefasst. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen…

Die Aufgaben der Trauzeugen bei der Hochzeit

Aufgaben an Trauzeugen
Beurkundung der Ehe durch die Trauzeugen Früher war es Pflicht, dass die Eheschließung im Standesamt 2 Trauzeugen beurkunden mussten. Seit 1998 verzichtet der Gesetzgeber auf diese Formalität. Aber…

Natürlich war es früher nötig alle Hochzeitsrituale zu befolgen, große…

Bedeutung der Hochzeitsbräuche
Wann man am besten heiraten sollte; was man vermeiden sollte, um dem jungen Paar keinen Schaden zuzufügen; wie man das Paar vor bösen Blicken/Absichten schützt usw. Die kirchliche Trauung war früher…

Einige Varianten zur Dekoration von Location und Tische

Dekoration der Tische
Die Dekoration des Festraumes Das Deko der Location und des Hochzeitstisches ist ein zentrales Gestaltungselement Ihrer Hochzeit. Allgemeingültige Regeln gibt es hierfür nicht, aber auf einige…

Ein weißes Kleid mit einem weißen Schleier darf nur eine jungfräuliche Braut…

Brauch für das Hochzeitskleid
Ein weißes Kleid mit einem weißen Schleier - darf nur eine jungfräuliche Braut anziehen, wenn sie keine Jungfrau mehr ist, sollte ihr Kleid beige, leichtrosa oder cremefarben sein. Der Hochzeitszug…

Das passende Hochzeitskleid

Die Wahl des Brautkleides
Beim Wählen ihres Hochzeitskleides Sie sollten beim Wählen Ihres Hochzeitskleides alle kleinsten Details beachten. Alles ist hier wichtig - der Stil der Unterwäsche, ihre Größe und selbst ihre Haare…

Nützliche Ratschläge wie sich Gäste auf eine bevorstehende Hochzeit vorbereiten…

Ratschlag an die Gäste
Ein paar Tipps für die Gäste Können Sie sich vorstellen, dass Ihre Hochzeitsfeier, kirchliche Trauung oder standesamtliche Zeremonie ohne Gäste stattfindet? Sicherlich nicht! Deswegen haben wir für…

Wisst Ihr wie die Sitte des Brautkaufs entstanden ist?

Brautkauf
Welche Traditionen mit dem Brautkauf verbunden sind? Und welche Rolle er in der modernen Ehe spielt? Heutzutage ist das Kaufen der Braut eine fröhliche und spaßige Zeremonie. Der Bräutigam muss…

Was erwarten die Gäste auf der Hochzeit?

Erwartungen der Gäste
Das perfekte Timing Das Essen kann noch so lecker schmecken und die Halle kann noch so schön dekoriert sein, aber wenn das Brautpaar die Gäste im Regen auf sich warten lässt, wird das tolle Essen…

Sitzordnung der Hochzeitsgesellschaft

Aufstellung der Tische
Als erstes ist es hilfreich, sich eine Liste mit allen Gästen zu machen. Danach überlegt man wer sich gut mit wem versteht, und versucht die Gäste so zu verteilen, dass sich keiner einsam fühlt.…