Verlobung in verschiedenen Ländern

Verlobung in verschiedenen Ländern

Unterschiedliche Verlobungszeit in den verschiedenen Ländern

Früher war die Verlobung der Eheschließung gleich gestellt

Der Bruch der Beziehung zwischen den Verlobten während der Verlobungszeit wurde von den umgebenden Menschen negativ beurteilt.

Die geschädigte Seite konnte sogar einer Strafe für die auslösende Partei herbeiführen. Die Beziehung zwischen den jungen Leuten während der Verlobungszeit war in verschiedenen Ländern unterschiedlich. z.B. die jungen Leute aus Bauernfamilien in Westfalen ( Deutschland ) haben das Eheleben sofort nach der Verlobung angefangen.

  • Im Gegensatz dazu konnten sich die Verlobten in Italien nur im Haus der Braut treffen, und sich unter Aufsicht der Eltern unterhalten.
  • In der Schweiz mussten die Verlobten eine eigenartige Prüfung ablegen. Beide hatten ein Gespräch mit dem Pastor, der nach diesem feststellte, ob die jungen Leute bereit für die Eheschließung waren.
  • In früheren Zeiten wurden während der Verlobung die vermögensrechtlichen Verhältnisse besprochen, z.B. was die Braut ins Haus des Bräutigams mitbringt. Auch die Hochzeit wurde in dieser Zeit organisiert.
  • In den ländlichen Orten Spaniens dauerte die Verlobungszeit von 3 Wochen bis zu 3 Monaten.
a
Verlobung im Ausland

Eine längere Zeit konnte zum Verlobungsbruch führen

  • In Deutschland war die Verlobungszeit sehr lang. Von der Verlobung bis zur Hochzeit konnten ein paar Jahre vergehen.  Die jungen Leute sollten ihr gemeinsames Leben im eigenen Haus aufbauen. Für die Anschaffung des Hauses brauchte man Zeit. Sehr oft war die Verlobung an einem Feiertag organisiert. Die Eltern, Familienangehörigen und die Verwandten von Braut und Bräutigam wurden miteinander bekannt gemacht. Auch Geschenke wurden ausgetauscht.

In vielen Ländern bekam der Bräutigam ein Hemd, dass die Braut selbst genäht hatte und die Braut bekam von Bräutigam ein Tuch, ein goldenes Kreuzchen, eine goldene Kette, Schmuck oder einen Ring. Im Fall eines Verlobungsbruches mussten die Geschenke zurückgegeben werden.

In einigen Ländern gab es früher folgenden Brauch:

Während der Verlobungszeit mussten sich die jungen Leute, besonders die Braut, vor den „bösen Kräften“ hüten. Als Schutz dienten verschiedene „Hüter“ wie silberne Münzen, trockenes Gras, trockene Blätter usw. Diese Gegenstände wurden in der Bekleidung der Braut versteckt. Während der Verlobungszeit verbrachte die Braut sehr viel Zeit daheim: Sie musste für die Aussteuer für ihr neues Zuhause sorgen. Die Eltern von beiden Verlobten waren in dieser Zeit mit der Vorbereitung der Trauung und der Hochzeitsfeier beschäftigt.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Nützliche Tipps und Ratschläge zu verschiedenen Themen Ihrer…

Tipps für das Brautpaar
Organisation und Durchführung der Hochzeitsfeier Wir haben einige Artikel unseres Projektes "Ruswedding"  unter der Rubrik " Tipps und Tricks" zusammengefasst. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen…

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken
Die Hochzeitsbräuche hatten in den beiden Ländern große Ähnlichkeiten Es war üblich, dass die Hochzeit im Herbst nach der Ernte oder im Frühjahr während der Fastnachtswoche stattfand. Im Mai und im…

Der Ehering sollte lediglich aus einem Edelmetall bestehen.

Ehering - ein alter Brauch
Der Ehering wird nicht über den Handschuh gestreift Das Brautpaar sollte nicht die Eheringe ihrer Eltern verwenden, auch nicht wenn die Ringe neu verschmolzen worden sind. Der Ehering sollte nicht…

Heiratsvermittler für ein erfolgreiches Braut werben

Braut werben
Wenn Sie sich entschieden haben nach alten Regeln und Ritualen zu heiraten,  dann sollten Sie mit dem"Braut werben" starten. Wenn der Bräutigam nicht den Mut hat, sich persönlich mit den zukünftigen…

Russische Hochzeitsordnung

Hochzeitsposten - Russische Hochzeitsordnung
Hochzeitsposten - im Verlauf der Hochzeitszeremonie Eine detaillierte Auflistung des gesamten Verlaufes der Hochzeitszeremonie vom ersten bis zum letzten Tag, mit der Liste der Gäste, sowie aller…
Tischkarte Hochzeit
Die >Hochzeitskarte ist eines der wichtigsten und persönlichsten Elemente jeder Hochzeit. Leider unterschätzen viele Paare auch heute noch wie wichtig es ist, eine passende, schöne und vor allem…

Wie man festlich die Speisenfolge serviert

Das Servieren der Gerichte auf einer Hochzeitsfeier
Was kommt auf den Tisch? Auf alle Tische werden Salz- und Pfefferstreuer gestellt. Dazu werden kleine Löffelchen gelegt. Häufig werden auf die Tische auch ganze Gewürzsätze gestellt,  in Abständen…

Japanische Bräuche bei der Hochzeitszeremonie

Bei den Japanern werden zur Hochzeit leere Dosen hinter dem Hochzeitsauto befestigt.
Leere Dosen hinter dem Hochzeitsauto Bei den Japanern werden zur Hochzeit leere Dosen hinter dem Hochzeitsauto befestigt. In Japan herrscht das Motto bei einer Hochzeit: Umziehen statt Ausziehen. Das…

Omen, Schicksalsszeichen für Brautleute

Omen, Schicksalsszeichen
Die Braut und der Bräutigam sollen immer zusammen sitzen... und nicht erlauben, dass sich jemand zwischen die beiden stellt - die Ehe geht in die Brüche. Nicht alle Verwandten einladen –…

Die Kopfbedeckung: Hut, Kranz oder Schleier, muss entsprechend dem gesamten…

Blumenaccessoires im Haar der Braut
Die Kopfbedeckung: Hut, Kranz oder Schleier Unabhängig davon, welchen Stil die Braut ausgewählt hat, sieht das Hochzeitsgewand ohne Kopfbedeckung nicht vollständig aus. Die Kopfbedeckung: Hut,…