Verlobung und die Rituale

Verlobung und die Rituale

Die Verlobung ist ein schöner Brauch

Verlobung ist ein Ritual...

in dem die zukünftige Braut und der Bräutigam bekannt gegeben werden. Nehmen Sie die Verlobung nicht als veraltete Formalität wahr. Die Verlobung ist nicht nur ein schöner Brauch, sondern auch ein wichtiger Meilenstein in Ihrem Leben. Verlobung ist die Bekanntgabe des gegenseitigen Einverständnisses einander heiraten zu wollen. Ab diesem Zeitpunkt wird ein Paar als Braut und Bräutigam genannt.

In Russland galt die Verlobung als der wichtigste Brauch vor der Hochzeit.

Die Eltern saßen sich still gegenüber - so war der Brauch. Dann hielt man schriftlich fest, wann die Hochzeit stattfinden sollte. Stammte die Braut aus einer Adelsfamilie, so gab es in ihrem Haus einen Ball mit Leckereien. Der Vater der Braut stellte das Brautpaar den Gästen vor, und gab ihre Verlobung bekannt. Alle Anwesenden gratulierten den Verlobten. Anschließend eröffneten die Brautleute den Ball mit einem Walzer. An diesem Tag schenkte der Bräutigam der Braut einen Ring mit einem Edelstein.

a
Verlobung

In ärmeren und städtischen Familien wurde die Verlobung nicht so üppig gefeiert

An diesem Tag lernten sich die Eltern der Braut und des Bräutigams kennen und das Brautpaar wurde von einem Priester gesegnet. Der Priester überwachte anschließend die Übergabe des Heiratsgutes, das war Geld, welches der Vater der Braut dem Vater des Bräutigams unmittelbar nach der Segnung überreichte.

In den Dörfern waren bei der Verlobung die nahen Verwandten ebenfalls anwesend

Die Eltern segneten die Braut und den Bräutigam mit einer Ikone, danach folgte der traditionelle Brauch - Austausch von Brot und Salz. Anschließend mussten die Väter des Bräutigams und der Braut abwechselnd sieben Verbeugungen machen. Beide gaben sich die Hand und versprachen sich, die angefangene Angelegenheit in völliger Übereinstimmung fortzusetzen. Unmittelbar nach dem elterlichen Segen kam die Braut auf die Veranda und verneigte sich siebenmal in alle Richtungen. Sie sagte auf diese Weise allen Nachbarn und Freunden, dass sie nun verlobt ist.

Heute wird anlässlich einer Verlobung ein Abendessen oder eine Party organisiert

Es ist sinnvoll unmittelbar nach dem Einverständnis der Eltern die Verlobungsfeier zu planen. Traditionell werden Verwandte und Freunde zur Verlobung eingeladen und über die bevorstehende Hochzeit informiert. Am Tag der Verlobung kann der Bräutigam der Braut einen Ring schenken. Wird dieser Verlobungsring von der Braut angenommen, bestätigt sie hiermit ihre Einwilligung in die Heirat. Für eine Verlobung werden Ringe mit Dimanaten bevorzugt, spezielle Regeln gibt es hier nicht.

Früher wurden die Verlobungsringe traditionell nur bis zur Hochzeit getragen, danach aufbewahrt, und wenn die Ehe glücklich war, den Kindern oder Enkelkindern übergeben.

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Wo soll das Brautpaartisch stehen

Ein festliches Mahl
Der Tisch, an dem das Brautpaar sitzt, sollte nach Osten ausgerichtet sein. Bevor das Brautpaar sich auf seinen Platz begibt, muss überprüft werden, dass dort nichts verschüttet oder umgekippt ist…

Die Aufgaben der Trauzeugen bei der Hochzeit

Aufgaben an Trauzeugen
Beurkundung der Ehe durch die Trauzeugen Früher war es Pflicht, dass die Eheschließung im Standesamt 2 Trauzeugen beurkunden mussten. Seit 1998 verzichtet der Gesetzgeber auf diese Formalität. Aber…

Alle Hochzeitsjubiläen, die Sie von 0 bis zu 100 Jahre Eheleben, feiern können.

Hochzeitsjubiläen
Hochzeitsjubiläen feiern Auf der ganzen Welt ist es üblich, Hochzeitsjubiläen zu feiern. Ihnen wurden sogar Namen gegeben und auf der Feier werden den Eheleuten kleine Andenken geschenkt. Die…

Heiraten im Weltall

Hochzeit im All
Zum ersten Mal in der Geschichte Am 11. August 2003 wurde zum ersten Mal in der Geschichte bei einer Distanz von fast 400 Kilometer voneinander entfernt geheiratet. An diesem Sonntag hat die Braut…

Die meisten Hochzeiten werden in einem Restaurant oder in einer Halle gefeiert…

Die richtige Location
Schriftlicher Vertrag zur Reservierung der Location Wichtig ist ein schriftlicher Vertrag zwischen dem Brautpaar und der Verwaltung der Halle. Dabei sind folgende Punkte zu beachten: Die…

Die Locations kann auch mit Luftballons dekoriert werden

Ballondekoration
Die Auswahl an Luftballons ist sehr groß, es gibt sie in jeder Farbe und außerdem auch mit Mustern. Für eine Hochzeitsfeier eignen sich weiße, rote, rosafarbene und goldene Luftballons am besten. Es…

Silhouette der Braut

Die Kleidung der Braut
Kleidung einer Braut Das Entwerfen vom speziellen und einzigartigen Bild der Braut ist keine leichte Aufgabe. Auch wenn die Silhouette der Braut nur einen einzigen Tag lang zu sehen ist, sie sorgt…

Endlich hast Du Dich für ein Hochzeitskleid entschieden. Nun brauchst Du nur…

Braut Accessoires
1. Wähle die Farbe aus Die weiße Farbe hat sehr viele Nuancen, z.B.: reinweiß, elfenbeinfarben, champagnerfarben und eiweiß.Zu einem reinweißfarbenen Kleid passen keine Goldschmuckstücke. Wähle…

Hochzeitsbräuche bei den Japanern

Hochzeitsbräuche bei den Japanern
  Der Vermittler für japanische Hochzeit In Japan spielt der Vermittler eine sehr große Rolle, denn er sucht dem Bräutigam seine zukünftige Frau aus (oder umgekehrt). Diejenigen, die sich selbst den…
Tipps wie du bei Deiner Hochzeit Geld sparen kannst
Sponsored Post Die Hochzeit ist ein einmaliges Erlebnis, das gebührend gefeiert werden sollte. Je größer die Veranstaltung ist, desto mehr schießen allerdings auch die Kosten in die Höhe. Mit der…