In Tschechien und der Slowakei

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken

Die Hochzeitsbräuche hatten in den beiden Ländern große Ähnlichkeiten

Es war üblich, dass die Hochzeit im Herbst nach der Ernte oder im Frühjahr während der Fastnachtswoche stattfand. Im Mai und im Sommer wurden nie Hochzeiten gefeiert.

Die Planung der Hochzeit war die Aufgabe der Eltern und es sollte Glück im Eheleben bringen, wenn auf der Hochzeit so viele Gäste wie möglich waren. Das einzige Problem war, dass die Eltern sich eine so große Hochzeit nicht leisten konnten, in diesem Fall kamen die Gäste zu Hilfe.

Am Abend vor der Hochzeit gingen die Braut und ihre Taufmutter in der Nachbarschaft rum, um Lebensmittel für die Hochzeitsfeier zu sammeln.

 

a
Hochzeit in Tschechien

Die Hochzeit wurde 1 Woche lang gefeiert

Hochzeiten in der Slowakei fingen in der Regel Montags an und dauerten eine ganze Woche. Das typische Geschenk der Brautmutter an ihren Schwiegersohn war ein Hemd, ein Handtuch, ein Glas Honig und eine Feder für den Hut.

Für den Bräutigam galt: wenn er seinen Gürtel zu fest zusammen zog, hatte seine Frau später eine schwere Geburt. Auch die Hochzeitskleidung der Braut sollte weit sein, im BH hatte sie Bündel mit Knoblauch und Petersilie versteckt.

Während der Hochzeitsfeier sollte die Braut viel weinen, damit ihr die Tränen später im Eheleben erspart blieben.

Nach der Trauung wurde gefeiert

Die Tschechen gingen direkt nach der Trauung in ein Gasthaus, um dort zu feiern. Abends wurden die Gäste in das Haus der Braut eingeladen, am nächsten Tag in das Haus des Bräutigams. Am Ende wurde der Braut eine Haube aufgesetzt, in manchen Regionen wurde ihr vom Bräutigam der Zopf aufgeflochten.

Am nächsten Tag zog die Braut dann bei ihrem Ehemann ein.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

25 Jahre: Silberne Hochzeit

Silberne Hochzeit
25 gemeinsame Ehejahre Wir haben Ihnen schon über verschiedene Hochzeitjubiläen, die in ihren Namen einen Metallnamen erhalten, erzählt. Es sind Nickel, Blech, Gusseisen und Kupfer. Es sind keine…

Am Hochzeitstag sollte das Brautpaar durch die gleiche Tür hinausgehen

Glauben Hochzeit
Das Oberhaupt im Haus Wer von den Brautleuten bei der Trauung den Ehering bis weit an den Finger steckt, der wird das Oberhaupt im Haus. Die Braut sollte zur und nach der Trauung verschiedene Wege…

Außergewöhnliche Möglichkeiten zu heiraten

Hochzeit unter Wasser
So außergewöhnlich wie möglich feiern In den letzten Jahren wächst die Zahl der Brautpaare, welche sagen, dass traditionelle Hochzeiten für sie immer uninteressanter werden. Man möchte diesen Tag so…

Der Ring ist nicht nur Symbol, er ist darüber hinaus auch ein Schmuckstück.

Eheringe
Als Sinnbild für Treue und unendliche Liebe Die Trauringe sind das wichtigste Element der Hochzeit. Aufgrund ihrer Kreisform ohne Anfang und Ende sind sie das Symbol unendlicher Liebe und…

Hochzeitswalzer erlernen

Der erste Tanz des Brautpaares
Perfekter erster Hochzeitstanz Vor allem die Braut träumt oft von dem perfekten ersten Hochzeitstanz und stellt sich diesen besonderen Moment immer äußerst romantisch und magisch vor.Aber dann kommt…