Trauzeugen

Aufgaben an Trauzeugen

Die Aufgaben der Trauzeugen bei der Hochzeit

Beurkundung der Ehe durch die Trauzeugen

Früher war es Pflicht, dass die Eheschließung im Standesamt 2 Trauzeugen beurkunden mussten. Seit 1998 verzichtet der Gesetzgeber auf diese Formalität.

Aber bei einer katholischen Trauung müssen zwei Trauzeugen dabei sein, die bezeugen dass sich die Braut und der Bräutigam in Liebe das Ja-Wort geben. Die Trauzeugen müssen volljährig und im Vollbesitz ihrer körperlichen und geistigen Kräfte sein.
In der Praxis werden die Trauzeugen aus dem Freundes-,Verwandten-, oder Bekanntenkreis gewählt. Die Trauzeugen sind die zweitwichtigsten Personen während einer Hochzeit.
Der Trauzeuge des Bräutigams und seine Aufgaben.
Der Trauzeuge des Bräutigams hat viele Aufgaben zu erfüllen, sowohl während der gesamten Organisation der Hochzeit, so auch während der Trauungszeremonie und der Hochzeitsfeier.

Die Aufgaben des Trauzeugen vor der Hochzeit

  • Der Trauzeuge hilft dem Bräutigam beim Aussuchen der Hochzeitsgarderobe. Dabei gibt er ihm geduldig und ehrlich Tipps für die richtigen Kleiderwahl.
  • Auch seine eigene Bekleidung sollte er mit Sorgfalt auswählen. Die Kleidung des Trauzeugen muss am Hochzeitstag mit dem Outfit des Bräutigams harmonieren.
  • Der Trauzeuge trifft sich zusammen mit dem Bräutigam bei der Familie der Braut, um die während der Hochzeitsvorbereitung anfallenden Aufgaben aufzuteilen.
  •  Der Trauzeuge organisiert für den Bräutigam und seine Freunde einen Jungessellenabschied. Er sorgt dafür, dass der Junggesellenabschied eines der eindrucksvollsten Ereignisse im Leben des Bräutigams sein wird. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Der Bräutigam kann mit seinen Freunden zum Beispiel  in einer Bar oder einem Club feiern.Der Trauzeuge kümmert sich um eine Stripteasetänzerin für die Unterhaltung. Wenn in einer Sauna gefeiert wird, kann der Trauzeuge eine  Masseuse einladen, die den Bräutigam mit einer erotischen Massage verwöhnt.  Der Trauzeuge kümmert sich auch um die Getränke für den Junggesellenabschied.
  • Es ist angebracht, einen Junggesellenabschied nicht am Vorabend der Hochzeit durchzuführen, um auf der Hochzeit Kopfschmerzen beim Bräutigam und seinen Begleitern zu vermeiden.

Die Aufgaben des Trauzeugen am Hochzeitstag

  • Am Tag der Hochzeit hilft der Trauzeuge dem Bräutigam beim Anziehen. Er steckt ihm die Boutonniere an den Revers des Sakkos.
  • Er holt die Glückwunschkarten vom Haus der Braut und des Bräutigams ab, um sie später, während des Hochzeitsfestes, vorzulesen.
  • Während der standesamtlichen Zeremonie bezeugt er mit seiner Unterschrift die Eheschließung des Brautpaares.
  • Am Tag der Hochzeit „spielt“ der Trauzeuge ggf. den Chauffeur. Er bringt den Bräutigam zum Standesamt und dann das Brautpaar zum Ort der Feier.
  • Er kümmert sich um die Gäste, die keine Autos haben und sorgt dafür, dass sie rechtzeitig zum Zeremonie- und Feierort kommen.
  • Abends, nach der Feier, bringt er diese Gäste nach Hause, oder kümmert sich darum, dass sie nach Hause gebracht werden.
  • Während der Feier kümmert sich der Trauzeuge um alle auftretenden Probleme, so dass die Brautleute sorglos ihre Feier genießen können.
  • Der Trauzeuge hält auch eine Tischrede. Er gratuliert dem Brautpaar zur Eheschließung, wünscht den beiden viel Glück und alles Gute. Er kann auch ein paar Witze erzählen, damit die Gäste gut gelaunt bleiben.
a
Trauzeuge guckt nach dem Brautkleid

Die Trauzeugin der Braut

  • Einem Brauch nach, ist die eigentliche Aufgabe der Trauzeugin (auch Brautjungfern genannt), böse Geister von der Braut fernzuhalten. Deswegen sollte die Trauzeugin auf die Hochzeit ein Kleid anziehen, welches dem Stil des Brautkleides ähnlich ist. Allerdings sollte das Kleid der Trauzeugin nicht weiß sein.
  • Heute übernimmt die Trauzeugin allerlei organisatorische Angelegenheiten, in der Vorbereitungszeit sowie am eigentlichen Hochzeitstag.

Die Aufgaben der Trauzeugin in der Vorbereitungszeit

  • Die Trauzeugin steht der Braut bei dem Auswählen des Brautkleides zur Seite.
  • Sie veranstaltet für die Braut, ihre Freundinnen und unverheirateten Verwandten einen Mädchenabend. Dieser Junggesellinnenabschied kann in einem Cafe oder zu Hause durchgeführt werden. Die Trauzeugin kümmert sich um die erfolgreiche Gestaltung dieser Feier. Sie kann für die Braut z.B. einen Masseur oder einen Stripper engagieren. Sie kann auch einen Themenabend veranstalten, z. B. Abend im ostasiatischen Stil. In diesem Fall muss die Trauzeugin sich darum kümmern, dass die Mädchen die richtige Verkleidung mitbringen.

Am Tag der Hochzeit

  • Am Hochzeitstag hilft die Trauzeugin der Braut beim Anziehen. Sie ordnet die Schleppe des Brautkleides während der Hochzeit.
  • Sie hilft der Braut beim Einsteigen in das Hochzeitsauto.
  • Während der Trauungszeremonie hält die Trauzeugin den Brautstrauß.
  • Sie bezeugt die Eheschließung des Brautpaares mit ihrer Unterschrift. Gemeinsam mit dem Trauzeugen des Bräutigams kümmert sich auch die Trauzeugin um alle auftretenden Probleme während der Feier.
  • Nach der Feier hilft die Trauzeugin der Brautmutter beim Aufräumen und Saubermachen der Hochzeitslocation.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Rituale und Bräuche einer slowakischen Hochzeit

Rituale und Bräuche einer slowakischen Hochzeit
Ein Rosenkranz, ein Gebetsbuch und ein Keuschheitsgürtel Der Bräutigam gibt der Braut einen Rosenkranz, ein Gebetsbuch, einen Keuschheitsgürtel mit drei (Treue) Schlüsseln (als Symbol ihrer…

Festliche Tee- und Obstzeremonie zur Hochzeit

Tee und verschiedene Früchte in Fruchtschalen zur Hochzeit
 Zeit der Tee-Zeremonie Zum Ende des Festes der russischen Hochzeit ( svadba ) beginnt die Zeit der Tee-Zeremonie und des Früchteessens. Die weiße Tischdecke wird abgeräumt und gegen eine bunte…

Blumen werden gerne zur Verschönerung eines Festes verwendet, vor allem bei…

Blumendekoration
Dekorieren mit frischen Blumen Ein Bestandteil der Dekoration eines Festsaales ist die Blumendekoration. Beim Dekorieren achtet man nicht nur auf die richtigen Blumen, sondern man beachtet auch die…

Gute Planung und Organisation der Hochzeit

Hochzeitsplaner gestaltet Ihre Hochzeit stilsicher
Die Planung und Organisation der Hochzeit Für Brautpaare, die wenig Zeit für die Organisation ihrer Hochzeit haben, und keine genaue Vorstellung davon, was alles berücksichtigt werden muss, ist ein…

Die meisten Hochzeiten werden in einem Restaurant oder in einer Halle gefeiert…

Die richtige Location
Schriftlicher Vertrag zur Reservierung der Location Wichtig ist ein schriftlicher Vertrag zwischen dem Brautpaar und der Verwaltung der Halle. Dabei sind folgende Punkte zu beachten: Die…

Die Stimmung auf einer Hochzeitsfeier hängt vom Tamada ab...

Was darf nicht der Tamada
Tamada hat sich an bestimmte Regeln zu halten Die Erfahrung zeigt, dass der Tamada an einigen bestimmten Regeln sich halten muss. Der Tamada darf sich nicht in die Konflikte der Gästen oder…

Der weitverbreitete Brautkauf

Brautkauf am Hochzeitstag
Brautkauf „Puzzle" Neben dem Haus der Braut warten ihre Freundinnen auf den Bräutigam. „Guten Tag, lieber Bräutigam! (wird sein Name gesagt) Wir konnten dich kaum erwarten. Und die Braut wartet auch…

Eine Hochzeit will gut geplant und vorbereitet sein.

Vorbereitungen zur Hochzeit
 Liebes Brautpaar! Es steht Ihre Hochzeit an, wohl eines der wichtigsten und aufregensten Ereignisse in Ihrem Leben. Die Hochzeit sollte sowohl für Sie beide, als auch für Ihre Eltern,…

Denkwürdige Jubiläen

Hochzeitstage
Grüne Hochzeit - der Tag der Hochzeit... wenn das junge Paar zu Ehemann und Ehefrau werden. Baumwoll Hochzeit /Papier - wird nach einem Jahr der Ehe gefeiert, den Alltag hat das junge Paare im Griff…

Außergewöhnliche Möglichkeiten zu heiraten

Hochzeit unter Wasser
So außergewöhnlich wie möglich feiern In den letzten Jahren wächst die Zahl der Brautpaare, welche sagen, dass traditionelle Hochzeiten für sie immer uninteressanter werden. Man möchte diesen Tag so…