Kopfschmuck

Blumenaccessoires im Haar der Braut

Die Kopfbedeckung: Hut, Kranz oder Schleier, muss entsprechend dem gesamten Aussehen der Braut ausgewählt wird.

Die Kopfbedeckung: Hut, Kranz oder Schleier

Unabhängig davon, welchen Stil die Braut ausgewählt hat, sieht das Hochzeitsgewand ohne Kopfbedeckung nicht vollständig aus.
Die Kopfbedeckung: Hut, Kranz oder Schleier, muss entsprechend dem gesamten Aussehen der Braut ausgewählt wird.
  • Brautschleier oder Mantille ist eine traditionelle Kopfbedeckung der Braut. Der Brautschleier oder die Mantille wurden schon in den Zeiten des Urchristentums als Kopfbedeckung der Braut verwendet. Verschiede hübsche Hüte, Blumenkränze und Bänderschmuck sind als Kopfbedeckung erst in der letzten Zeit bei den Bräuten beliebt geworden.
  • Der Schleier ist ein romantisches und symbolisches Teil der Hochzeitsbekleidung. Er kann unterschiedlich lang sein, und sollte auf das Brautkleid abgestimmt sein.
  • Der Schleier wird üblich aus Seide oder Nylon gefertigt. Die feine Netzverflechtung dieser Stoffe schafft einen illusorischen und luftigen Effekt. Der Schleier kann mit Spitzenstickereien verziert sein. Normaleweise wird der Schleier an der Kopfbedeckung, wie Hütchen oder Blumenkranz befestigt. Es gibt eine Meinung: je länger der Schleier ist, desto offizieller ist die Hochzeitszeremonie. Der traditioneller 3 Meter langer Schleier ist immer länger, als das Brautkleid und bestehet oft aus 3 Lagen. Die 2-te Lage ist 2 Meter lang und die 3-te, die oft, als Kopfbedeckung dient – 1 Meter lang. Es gibt auch andere Varianten des Schleiers: z. B.: 2 gleichlangen Lagen. Die einfachste Weise der Befestigung des Schleiers ist eine Befestigung mit Kämmen und Haarspangen.
  • Hochzeitshüte (mit und ohne Schleier) haben unterschiedliche Formen und Größen.  Zur jeder Frisur passen gut Hüte in Form einer Turbankappe oder in Tablettform. Sie sind eine wunderbare Ergänzung eines klassischen Brautkleides oder Kostüms. Die Breitkrempigen Hüte geben dem Aussehen der Braut ein Geziertheitseffekt. Diese Hüte sind in der Regel teuer, aber sie stehen auch nicht jeder Frau.
  • Blumenkränze oder Bänderkaskaden (mit und ohne Schleier) werden von Frauen verwendet, die schlicht und einfach aussehen möchten. Diese Kopfbedeckung wird oft aus Echt- oder Kunstblumen ausgefertigt oder mit Spitzen ausgeschmückt. Einem alten Volksglauben entsprechend, beschützt der Kranz aus frischen Blumen die Braut vor dem bösen Geist.
a
Hochzeits - Diadem

Einige Beispiele der Kopfbedeckungen:

A) Hut mit Schleier
B) Ein Kranz mit Schleier
C) Eine Mantille

Unabhängig vom Stil der Braut, muss man bei der Auswahl der Kopfbedeckung sehr umsichtig vorgehen.

Die Braut sollte an dem Tag die gleiche Frisur wie am Hochzeitstag tragen. Die ausgewählte Kopfbedeckung sollte die Braut auch im Brautkleid anprobieren. Die Braut muss daran denken, dass sie am Hochzeitstag fotografiert wird. Deswegen muss sie darauf achten, dass die Kopfbedeckung die Gesichtszüge nicht verdeckt.  Ob die ausgewählte Kopfbedeckung das Tanzen, Küssen, Umarmen auf der Hochzeitsfeier aushalten kann?

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Tradition der "Honig-Monate" und Ihre Bedeutung

Flitterwochen
Sich in die Flitterwochen verabschieden Viele russische Brautpaare pflegen die Tradition, sich nach der Vermählung für einige Wochen in die wohl verdienten Flitterwochen zu verabschieden. Andere …

Hier bekommen Sie ein Überblick über Stoffe, Spitzen und Stickereien, bevor Ihr…

Braut Strumpfband
Die am meisten für Brautkleider verwendete Farbe ist natürlich weiß. Aber weiß ist nicht gleich weiß, es gibt viele Abstufungen ins hellblaue, rosa-, flieder- oder beigefarbene. Die Braut sollte am…

Vorteile bei der Verlängerung

Professionelle Wimpernverlängerung
Eine Wimpernverlängerung lässt Ihre Augen ausdrucksvoll erscheinen Die angesetzten Wimpern vertragen sich gut mit Feuchtigkeit, weil beim Ansetzen Hochmolekularkleber mit Naturharz verwendet wird…

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken

Hochzeitsbräuche bei den Tschechen und Slowaken
Die Hochzeitsbräuche hatten in den beiden Ländern große Ähnlichkeiten Es war üblich, dass die Hochzeit im Herbst nach der Ernte oder im Frühjahr während der Fastnachtswoche stattfand. Im Mai und im…

Welche Dokumente Sie für das Standesamt, Kirche brauchen

Familienbuch
Inhaltsverzeichnis Was Sie für die standesamtliche Trauung brauchen. Das Namensrecht. Was Sie für die kirchliche Trauung Brauchen. Was kostet die standesamtliche bzw. die kirchliche Trauung. Obwohl…

Hochzeitsbräuche und Sitten in Spanien

Hochzeitstraditionen in Spanien
In Spanien beginnen Hochzeiten deutlich später... als in anderen europäischen Ländern, und es wird bis spät in die Nacht gefeiert. Üblicherweise wird in Spanien ausgelassen getanzt. Die Braut trägt…

Hochzeitsbräuche in Norwegen und Schweden

Hochzeitsbräuche in Norwegen und Schweden
Hochzeitsbräuche in Norwegen Wie auch in den anderen skandinavischen Ländern waren in Norwegen die vorehelichen Beziehungen weit verbreitet. Die jungen Leute lebten erst einige Jahre zusammen,…

Die Ehe und der Ehestand

Die Ehe
Wieso heiraten die Leute? Normalerweise stellt sich jeder Mensch einmal die Frage: „Soll ich heiraten oder nicht?“Zweifellos ist dies eine sehr wichtige Frage im Leben jedes Menschen. Warum…

Omen, Schicksalsszeichen für Brautleute

Omen, Schicksalsszeichen
Die Braut und der Bräutigam sollen immer zusammen sitzen... und nicht erlauben, dass sich jemand zwischen die beiden stellt - die Ehe geht in die Brüche. Nicht alle Verwandten einladen –…

Russische Hochzeitsordnung

Hochzeitsposten - Russische Hochzeitsordnung
Hochzeitsposten - im Verlauf der Hochzeitszeremonie Eine detaillierte Auflistung des gesamten Verlaufes der Hochzeitszeremonie vom ersten bis zum letzten Tag, mit der Liste der Gäste, sowie aller…