"Honig-Monate" nach der Vermählung

Flitterwochen

Tradition der "Honig-Monate" und Ihre Bedeutung

Sich in die Flitterwochen verabschieden

Viele russische Brautpaare pflegen die Tradition, sich nach der Vermählung für einige Wochen in die wohl verdienten Flitterwochen zu verabschieden.

Andere  Paare wiederum finden eine Hochzeitsreise zu verschwenderisch. Dabei vergessen sie, dass ihnen ohne eine Hochzeitsreise das unvergessliche Gefühl der Verbundenheit, der Liebe, und der romantischen Zweisamkeit entgeht.

Flitterwochen, auch „Honig-Monate" oder auf Englisch Honeymoon genannt, werden in vielen Ländern, Kulturen und Nationen praktiziert, und für alle stellt diese Zeit den Beginn des Familienlebens dar.

Im antiken Griechenland mussten Braut und Bräutigam zunächst vom Honig kosten bevor sie ins Haus eintraten.

Man sagte dem Honig viele gute Eigenschaften nach. So sollte er z.B. die Potenz erhöhen, eine positive Auswirkung auf die Kinderzeugung haben, und das Immunsystem stärken. Seit der Antike wurde Honig traditionell als Stärkungsmittel verwendet.

Anzeige
Honeymoon

In Russland wurde während der Hochzeitsfeier dem Brautpaar ein Geschenk überreicht.

Es waren 5 bis 10 Kilogramm Honig, die das Brautpaar auch innerhalb eines Monats essen musste. Daher kommt auch der Begriff „Honig Monat" - der buchstäblich auch vom Honig abgeleitet wird. Darüber hinaus wurde dem jungen Ehepaar ein spezielles Getränk mit Alkohol und Honig gekocht. Die Jungvermählten tranken es nicht nur während der Feier, sondern auch jeden Tag in den Flitterwochen. Mehr Alkohol durften sie nicht zu sich nehmen, da die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis im ersten Monat besonders hoch war.

Die Flitterwochen sind der Start ins gemeinsame Eheleben. Das Brautpaar kann seine Beziehung festigen und in ungestörter Zweisamkeit den ersten Monat verbringen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Russische Hochzeitsordnung

Hochzeitsposten - Russische Hochzeitsordnung
Hochzeitsposten - im Verlauf der Hochzeitszeremonie Eine detaillierte Auflistung des gesamten Verlaufes der Hochzeitszeremonie vom ersten bis zum letzten Tag, mit der Liste der Gäste, sowie aller…

Hochzeitsbräuche bei den Italienern

Hochzeitsbräuche bei den Italienern
Eheschließung in Italien Italien ist ein überwiegend katholisches Land, deswegen spielte die Kirche auch bei den Hochzeiten eine sehr große Rolle. Bis zum Jahr 1970 war in Italien die Ehescheidung…

Tipps für besondere Geschenke zur Hochzeit

Geschenke zur Hochzeit
Was schenkt man zur Hochzeit? Hochzeit ist ein Ereignis, das eine besondere Vorbereitung erfordert, sowohl von der Braut und des Bräutigams, als auch von den eingeladenen Gästen. Das erste, was die…

Was erwarten die Gäste auf der Hochzeit?

Erwartungen der Gäste
Das perfekte Timing Das Essen kann noch so lecker schmecken und die Halle kann noch so schön dekoriert sein, aber wenn das Brautpaar die Gäste im Regen auf sich warten lässt, wird das tolle Essen…

Was wünscht man sich mehr als eine Limousine zur Hochzeit

Hochzeitslimousine
Eine Limousine zur Hochzeit... ist etwas außergewöhnliches und spezielles, und bietet Ihnen auf jeden Fall einen luxuriösen Auftritt. Für viele Brautpaare ist eine Fahrt mit einer Hochzeitslimousine…