Hochzeitsschuhe

Hochzeitsschuhe

Die Hochzeitsschuhe der Braut: Schön und bequem sollten sie sein

Pumps, Slingpumps oder Spangenpumps

Es gibt sie in allen möglichen Formen: mal sind es spitze Pumps, mal Ballerinas, mal Schuhe mit Keilabsätzen oder Plateau-Schuhe, mal High Heels…

Ja richtig, es geht um die Brautschuhe!

Jede Frau weiß, wie lange eine Hochzeit dauert, und trotzdem sucht sich die eine oder andere zukünftige Braut ein Paar Schuhe mit 12 cm Absatz für den wichtigsten Tag ihres Lebens aus. Dabei sollte die liebe Braut bedenken, dass ihr Hochzeitskleid wahrscheinlich lang ist und man die Schuhe nur ganz selten zu sehen bekommen wird.
Wer aber unbedingt mit hohen Absätzen zu sehen sein will, sollte sich für diesen Fall als Ersatz ein Paar bequeme Schuhe zur Hochzeitsfeier mitnehmen.


Anzeige
Braut ohne Schuhe

Welche Schuhe sind perfekt für die Hochzeit?

Für seine Hochzeit sollte man sich Schuhe kaufen, die zwar perfekt zum Hochzeitsoutfit passen, aber trotzdem schön bequem sind, denn man ist an diesem Tag von morgens bis abends auf den Beinen: Brautkauf, Standesamt, Kirchliche Trauung, Feier im Festsaal, Tanzen, Stehen und Sitzen.
Zu einem kürzeren Hochzeitskleid passen nicht nur High Heels, sondern auch schicke Ballerinas. Zu einem Empire-Kleid dagegen passen hervorragend Gladiatoren-Sandalen, zu einem „Prinzessinnen-Kleid“ mit Reifrock kann man so gut wie alle Schuhe tragen.
Bei der Höhe des Absatzes sollte man auch den Größenunterschied des Brautpaares bedenken. Sind sie eher gleich groß sollte die Braut lieber Ballerinas oder Pumps mit kleinem Absatz wählen.

Die Farbe der Schuhe

Früher gab es keine andere Farbauswahl für Hochzeitsschuhe außer weiß, creme, milchig, beige und alle anderen Varianten von hellen Farben. Heutzutage können Brautschuhe sogar schwarz sein, sie müssen nur auf den Rest des Outfits abgestimmt sein, z.B. die gleiche Farbe haben wie die Accessoires.

Farbige Hochzeitsschuhe

Wenn Du satte und knallige Farben magst, dann solltest du möglichst im Sommer heiraten, denn zu dieser Jahreszeit kommen satte Farben besser zur Geltung, weil draußen alles blüht und rote oder rosafarbene Schuhe daher natürlicher wirken als im Winter. Außerdem findet sich die Farbe der Schuhe bestimmt auch im Brautstrauß wieder.
Wofür auch immer Du Dich entscheidest, das wichtigste ist, dass die Schuhe Dich ergänzen und nicht umgekehrt!

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Hochzeitsbräuche in Deutschland

Hochzeitsbräuche in Deutschland
Heiraten mit 14 Jahren damals - heute mit 25 oder 30 Jahren Im Mittelalter war es in Deutschland einem Mädchen erlaubt mit 14 zu heiraten, einem Jungen mit 18 Jahren. Im 19. Jahrhundert lag das…

Einige Varianten zur Dekoration von Location und Tische

Dekoration der Tische
Die Dekoration des Festraumes Das Deko der Location und des Hochzeitstisches ist ein zentrales Gestaltungselement Ihrer Hochzeit. Allgemeingültige Regeln gibt es hierfür nicht, aber auf einige…

Eine russische Hochzeit wird großzügig gefeiert

Eine russische Hochzeit wird großzügig gefeiert
Hochzeit großzügig zu feiern! Unsere russischen Landsleute lieben es, die Hochzeit großzügig zu feiern! Sie entscheiden sich oft für ein Menü mit Service, was sehr elegant und feierlich ist. Die…

Häufig wählen Paare für den Hochzeitszug eine Limousine, deswegen geben wir…

Auswahl des Hochzeitsautos
Bevor Ihr anfangt ein Fahrzeug auszuwählen, müsst Ihr genau entscheiden wer mit Euch im Hochzeitszug mitfährt. Wenn im Auto nur das Brautpaar und ein paar Freunde mitfahren, ist ein prächtiger Sedan…

Hochzeitsbekleidung ist ein gutes Gefühl für Stil und Mode

Stil der Braut
In unserer Gesellschaft ist es üblich, ein Familienleben zu führen. Dieses beginnt üblicherweise mit der Hochzeit. Sie ist also einer der wichtigsten Bestandteile im Leben eines Menschen und bildet…