Hochzeitsposten

Hochzeitsposten - Russische Hochzeitsordnung

Russische Hochzeitsordnung

Hochzeitsposten - im Verlauf der Hochzeitszeremonie

Eine detaillierte Auflistung des gesamten Verlaufes der Hochzeitszeremonie vom ersten bis zum letzten Tag, mit der Liste der Gäste, sowie aller Helfer und Mitwirkenden, nach ihren Aufgabengebieten unterteilt.

In Russland hatte man immer großen Wert auf die Wahl der Hochzeitsposten gelegt. Die Basisposten sahen folgendermaßen aus:

Trauzeuge - ein verheirateter Mann, der die Reihenfolge der rituellen Handlungen kannte, ein guter Redner war und durch die Hochzeit führen konnte. Ein Trauzeuge hatte ein Ziel, und zwar alles, was die Verbindung zwischen der Braut und dem Bräutigam verhindern konnte, aus dem Weg zu räumen. Den Trauzeugen konnte man häufig durch ein um die Schulter gebundenes Handtuch erkennen. Manchmal war er auch mit zwei Handtüchern quer gebunden - vom Bräutigam und der Braut.

a

Brautwerber oder Brautwerberin

Der Brautwerber (Swat) - moderierte die Hochzeit zusammen mit dem Trauzeugen, und musste ebenfalls, wie auch der Trauzeuge, alle rituellen Handlungen befolgen. Der Brautwerber war verheiratet und meistens aus dem Verwandtschaftskreis.

Die Brautwerberin / Kupplerin (Swatja) - war eine verheiratete Frau, welche das Brautpaar auf ihrem Weg in die Ehe begleitetete, die verschiedenen rituellen Handlungen ausführte wie z.B. der Braut nach der Schleierabnahme die Frisur zu richten, entsprechende Kopfbedeckungen usw.

Podzhenishniki und Podnevestnitsy - wurden aus den unverheirateten Frauen und Männern, meistens gleiche Anzahl ausgewählt. Die Hauptrolle spielte die erste Podnevestnitsa (in der Regel die Schwester der Braut ) und der erste Podzhenishnik. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, die Kronen über den Jungvermählten während der Hochzeitsfeier zu halten. In der modernen Hochzeit sind diese Personen wie die Trauzeugen. Man kann sie durch die roten Bänder, die über der Schulter geknotet sind, erkennen. Die Braut und der Bräutigam werden von ihnen bei der Trauung begleitet und vor Menschen, die ihnen einen Streich spielen wollen, gewarnt. Manchmal wird die ganze Hochzeitszeremonie mit allen Ritualen von den beiden Trauzeugen durchgeführt.

Tysyatsky - der Oberhaupt / Chef des Hochzeitszuges - kann der Pate oder Onkel des Bräutigams sein.

Postelnitsa - war eine verheiratete Frau aus der Verwandtschaft der Braut. Ihre Aufgabe war es, beim Verlassen des Hauses der Braut und während des Hochzeitsfestes im Haus des Bräutigams das Bett der Jungvermählten vor Korruption zu schützen. Sie verkaufte die Bettwäsche und trieb den Preis manchmal höher als die "Kosten" beim Brautkauf waren.

Snaryadiha - eine verheiratete Frau aus der Verwandschaft der Braut, welche die Braut für die Hochzeit vorbereitet hat.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Die Hochzeitsfeier bei unseren Landsleuten in Deutschland

Russische Hochzeiten in Deutschland
In dem untenstehenden Artikel werden wir versuchen zu erzählen, wie eine russische Hochzeit ( russkaja svadba ) bei unseren Landsleuten, deren Eltern, Großeltern oder bei denen, die aus der…

Heiraten im Weltall

Hochzeit im All
Zum ersten Mal in der Geschichte Am 11. August 2003 wurde zum ersten Mal in der Geschichte bei einer Distanz von fast 400 Kilometer voneinander entfernt geheiratet. An diesem Sonntag hat die Braut…

Die Top 10 der Hochzeitsgeschenke

Geschenkideen
Top 10 Listen der Hochzeitsgeschenke Wenn man zu einer Hochzeitsfeier eingeladen ist, stellt sich irgendwann die Frage: Was soll ich/wir dem Brautpaar schenken? Damit Euch diese Frage in Zukunft…

Warum die Brille am Tag der Hochzeit unpraktisch ist

Braut mit Brille
Wenn sie als Braut eine Sehschwäche haben, stellen sie sich sicherlich eine Frage in ihren Hochzeitsvorbereitungen: Ob so ein "Accessoire" mit der Hochzeitsbekleidung harmonieren wird. Vielleicht…

Der Ring ist nicht nur Symbol, er ist darüber hinaus auch ein Schmuckstück.

Eheringe
Als Sinnbild für Treue und unendliche Liebe Die Trauringe sind das wichtigste Element der Hochzeit. Aufgrund ihrer Kreisform ohne Anfang und Ende sind sie das Symbol unendlicher Liebe und…

Eine Hochzeit ohne Farben, Blumen und Deko – ist keine Hochzeit!

Das Dekorieren der Hochzeitshalle mit Dekostoffen Vorteile und Nachteile des Dekorierens mit StoffenDer wichtigste Vorteil dieser Dekorationsart ist die Möglichkeit, den Raum so zu gestalten, wie…

Das festliche Eindecken und die Dekoration der Hochzeitstische sind ein…

Tischdeko zur Hochzeit
Woher nimmt man so viel Geschirr, Tischdecken, Servietten usw. ? Besonders dann, wenn die Hochzeit zu Hause stattfindet. Vielleicht bei den Nachbarn oder Bekannten? Oder soll man sich an einen…

Hochzeitsbräuche der Indianer

Das traditionelle Kleid der Braut eines Navajo Stammes besteht aus vier Farben
Bei den Bewohnern des Navajo - Stammes... eines der größten indianischen Völker der USA, besteht das traditionelle Kleid der Braut aus vier Farben, die jeweils eine Seite die Welt darstellt: schwarz…

Einige Varianten zur Dekoration von Location und Tische

Dekoration der Tische
Die Dekoration des Festraumes Das Deko der Location und des Hochzeitstisches ist ein zentrales Gestaltungselement Ihrer Hochzeit. Allgemeingültige Regeln gibt es hierfür nicht, aber auf einige…

Was erwarten die Gäste auf der Hochzeit?

Erwartungen der Gäste
Das perfekte Timing Das Essen kann noch so lecker schmecken und die Halle kann noch so schön dekoriert sein, aber wenn das Brautpaar die Gäste im Regen auf sich warten lässt, wird das tolle Essen…