Familienkontakt

Beziehung in der Familie

Eine Hochzeit ist ein wichtiger Anlass nicht nur für Brautleute, sondern für alle Familienmitgieder

Obwohl die Hochzeit in erster Linie eine Feier für das Brautpaar ist, ist es aber nicht nur ihr Tag.

Eine Hochzeit ist ein willkommener Anlass für eine große Feier, Freunde und Verwandte haben Freude daran, bei den Hochzeitsvorbereitungen mitzuwirken.  In dieser anstrengender Zeit sollte das Brautpaar auf keinen Fall den Kontakt zu der Familie vergessen.  Als erster Schritt entscheidet man gemeinsam wieviele Gäste eingeladen werden sollen. Das Brautpaar muss sich Gedanken machen, wen es alles einladen möchte. Sehr wichtig ist ein inniger Kontakt zwischen Braut und Bräutigam. Planen Sie gemeinsam und gehen Sie zusammen einkaufen.

Damit die Braut und der Bräutigam besser miteinander umgehen und kommunizieren können, geben wir Ihnen hiermit einige Anregungen zum Überdenken. Allerdings kann man nur dann interessante Dinge voneinander erfahren und seine Gefühle und Emotionen kennenlernen, wenn man ehrlich ist.

Also:

  • Ich fühle mich mit den Freunden und der Familie meines/er Partners/rin wohl.
  • Mein/e Außerwählte respektiert meine Interessen, Fähigkeiten und Meinungen.
  • Er/sie bewegt in mir das Beste.
  • Er/Sie ist selten eifersüchtig und nimmt mich nicht als sein/ihr Eigentum war.
  • Mir gefällt es, wie mein Partner/in mir die Gefühle zeigt.
  • Wir können gemeinsam über viele Sachen, wie Sex, Finanzen, Politik, Religion usw. sprechen.
  • Mein/e Außerwählter/te und ich sind imstande die Meinungsverschiedenheiten, die bei uns entstehen, zu lösen.
  • Mich freut die Bemühung meines Partners Karriere zu machen.
  • Wir haben die gleiche Meinung im Bezug auf die Rolle des Vaters und der Mutter in der Familie.
  • Ich kenne die Vorteile und Nachteile meines Partners.
  • Wir haben die gleiche Meinung im Bezug auf die Kindererziehung.
  • Ich bin fest an der Liebe und Treue meines Partners zu mir überzeugt.
  • Ich glaube, dass nach der Eheschließung mein Leben leichter wird.
a
Familienkontakt

Kontaktfähigkeit in der Familie

Es gibt eine weitverbreitete, aber falsche Meinung, dass die Kontaktfähigkeit in der Familie in der vollen Aufrichtigkeit liegt. Es ist nicht ganz so. Es gibt Dinge, über welche man gar nicht reden braucht.

Das richtige Kommunizieren während der Verlobungszeit wird als Bereitschaft zum Besprechen jedes Themas verstanden.

Zum Beispiel, solche peinlichen Themen wie Geld oder Sex bleiben in der Ehe aktuell, deswegen ist es wichtig, dass die jungen Leute diese Themen auch während der Verlobungszeit besprechen können. Das Bedürfnis zu zweit zu sein, ist während der Verlobungszeit sehr stark. Deswegen müssen die unverheirateten Freunde und Freundinnen, aber auch die Familienangehörigen es akzeptieren.

Die Braut und der Bräutigam müssen sehr viel Zeit zusammen verbringen. Diese Unzertrennlichkeit wächst in das zukünftige Eheleben hinüber. Die Träume der Braut und des Bräutigams sind keine leeren Phantasien. Diese Träume sind eine Vorstellung des Brautpaares von ihrer Ehe und ihren Zukunftsplänen. Je mehr Träume und Ziele die jungen Leute haben, desto mehr Chancen haben sie, sich viele Träume zu erfüllen. Die größte Gefahr, die einer Beziehung droht, ist die Gewohnheit, und dass vieles als selbstverständlich hingenommen wird. Zärtliche freundliche Worte, Blumen und Kärtchen, auch ohne einen besonderen Anlaß – all das macht den Eindruck, dass die jungen Leute einander brauchen.

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Sie kann mit schönen Blumen, Zuckerguss, Figuren von Braut und Bräutigam…

Hochzeitstorte mit Etagen
Im Leben gibt es viele freudige Ereignisse: Es fängt an mit der Geburt, dann kommt der erste Schritt, der erste Schultag, die erste Liebe und schließlich die russische Hochzeit ( svadba ), deren…

Hochzeitskolonne in Russland

Hochzeitszug
Der Hochzeitszug auf dem Weg zum Haus der Braut Der Hochzeitszug verließ das Haus des Bräutigams und fuhr zum Haus der Braut. Nach einem Gebet folgte ein Ritual: der Bräutigam wurde gesegnet, dass er…

25 Jahre: Silberne Hochzeit

Silberne Hochzeit
25 gemeinsame Ehejahre Wir haben Ihnen schon über verschiedene Hochzeitjubiläen, die in ihren Namen einen Metallnamen erhalten, erzählt. Es sind Nickel, Blech, Gusseisen und Kupfer. Es sind keine…

Warum die Brille am Tag der Hochzeit unpraktisch ist

Braut mit Brille
Wenn sie als Braut eine Sehschwäche haben, stellen sie sich sicherlich eine Frage in ihren Hochzeitsvorbereitungen: Ob so ein "Accessoire" mit der Hochzeitsbekleidung harmonieren wird. Vielleicht…

Die symbolische Bedeutung der Hochzeitsringe

Die Geschichte der Trauringe
Die Geschichte der Trauringe ist umfangreich und sehr interessant. In der italienischen Stadt Perugia als heiligste Reliquie, liegt ein Ring mit Amethyst, der zu der Zeit des älteren Joseph zur…

So wird traditionell in Griechenland geheiratet

Hochzeitstraditionen in Griechenland
Ehrengast bei der Trauung Während sich die Braut und der Bräutigam für die Hochzeit kleiden, werden Ihnen zu Ehren besondere Lieder gesungen. Der Patenonkel des Bräutigams ist der Ehrengast bei der…

Der Hochzeitstag ist ein Ereignis, an dem die Braut und der Bräutigam im…

Am Tag der Hochzeit
Das Brautpaar kann keine Zweisamkeit genießen ... sondern den ganzen Tag unter der Familie und den Freunden sein. Der Hochzeitstag beginnt entweder mit der standesamtlichen oder der kirchlichen…

Der Ring ist nicht nur Symbol, er ist darüber hinaus auch ein Schmuckstück.

Eheringe
Als Sinnbild für Treue und unendliche Liebe Die Trauringe sind das wichtigste Element der Hochzeit. Aufgrund ihrer Kreisform ohne Anfang und Ende sind sie das Symbol unendlicher Liebe und…

Junggesellenabschied und Polterabend zu feiern hat Tradition

Polterabend
Mädchenabend und Junggesellenabschied Obwohl das Brautpaar vor der Hochzeit sehr viel zu tun hat, werden trotzdem von dem Bräutigam und der Braut ein traditioneller Junggesellenabschiede für ihre…

50 Jahre: Goldene Hochzeit

Goldene Hochzeit
Der fünfzigste Hochzeitstag heißt in allen Ländern „goldene Hochzeit“. Das Gold ist das teuerste aller Edelmetalle. Es symbolisiert etwas Bedeutendes, das mit schwerer Arbeit erworben wurde.Genauso…