Die Wahl des Brautkleides

Die Wahl des Brautkleides

Das passende Hochzeitskleid

Beim Wählen ihres Hochzeitskleides

Sie sollten beim Wählen Ihres Hochzeitskleides alle kleinsten Details beachten. Alles ist hier wichtig - der Stil der Unterwäsche, ihre Größe und selbst ihre Haare.

Das Hochzeitskleid sollte nicht bodenlang sein, wenn sie es nicht mögen.

Kleider im Empire Stil - Zeigen Eleganz, Anmut, sowie femininen Charme. Taille sitzt direkt unter der Brust, trägerlos oder Ausschnitt One-Shoulder, V-Ausschnitt, mit Perlen oder mit Pailletten, Drapierung, Rocklänge asymmetrisch oder bodenlang. Material: Chiffon, Elastischer Satin, Seide, Tüll oder mit Spitzenverzierungen.

Kleider im Empire Stil sehen perfekt bei kleineren Damen und Bräuten mit Baby-Bauch aus.

Romantische Kleider - Kleid mit einem einfachen Schnitt, oft als Korsage und mit flauschigen Rock. Keine Rüschen und Schleppe. Material: Jacquard matt oder glänzend, manchmal mit aufgedrucktem Muster.

Fließende Kleider - Kleider mit einfachem Schnitt, sehr lang. Material: Chiffon oder Crepe. Enge Kleider - Lang, schmal und eng anliegende Form. Oft mit einem tiefen Ausschnitt und langen Schleppen ( abnehmbar ). Material: Satin oder Seide.

Kleider mit Stickereien - Diese Kleider sind oben eng anliegend und unten mit einem volumenösem Rock, manchmal mit langer Schleppe und Rüschen. Material: Satin, Taft, Seide.

Kurze Kleider - (Knie-Länge oder elegant mini) unterstreicht den sexy Stil einer Frau mit einer guten Figur. Die Art von Kleidern sind sowohl für Partys oder Cocktailspartys. Material: Seide, Polyester, Organza.

 

a

Eine Braut von mittlerer Größe mit mittleren Körperbau kann jedes Outfit wählen. Akzeptabel ist es die Länge des Kleides zu bestimmen, die ihre schöne Beine sehen lässt oder ein schulterfreies Kleid und mit einem großen Dekolette.

Eine Braut die etwas mollig und mittlerer Größe ist, wählt ein Kleid im einfachen Stil, Schnitt mit vertikalen Linien. Das Kleid wird mit eleganten Schmuck und Dekor verziert.

Haben sie breite Schultern - dann passt zu ihnen ein Kleid mit enger Taile und einem ausgestellten Rock.

Mit weißen Handschuhen kann das Kleid ergänzt werden.

Eine große Braut mit Problemzonen und weiblichen Rundungen sollte keine unnötigen Schnickschnacks und üppige Röcke tragen. Das Kleid sollte aus weich fallendem Stoff sein. Eine lange Schleppe lässt die Braut sehr feierlich traditionell aussehen.

Eine schlanke und große Braut wird am besten in einem eng anliegendem Kleid aussehen..

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Die Stimmung auf einer Hochzeitsfeier hängt vom Tamada ab...

Was darf nicht der Tamada
Tamada hat sich an bestimmte Regeln zu halten Die Erfahrung zeigt, dass der Tamada an einigen bestimmten Regeln sich halten muss. Der Tamada darf sich nicht in die Konflikte der Gästen oder…

Im 19. und teilweise auch im 20. Jahrhundert gab es in Frankreich die folgenden…

Hochzeitsbräuche in Frankreich
1. Eheschließung in der Kirche2. Eheschließung vom Bürgermeister3. Keine offizielle Eheschließung       Erst seit der Französischen Revolution müssen alle kirchlichen Eheschließungen auch…

Ablauf des traditionellen Hochzeitsmahls in Russland

Das tradidionelle Hochzeitsmahl
Hochzeitsmahl in Russland Traditionell wurde das Hochzeitsmahl in Russland im Haus der Brauteltern ausgerichtet,  aber heutzutage findet es meistens in einem Restaurant, Bankett Saal, Café, Gasthaus…

Das festliche Eindecken und die Dekoration der Hochzeitstische sind ein…

Tischdeko zur Hochzeit
Woher nimmt man so viel Geschirr, Tischdecken, Servietten usw. ? Besonders dann, wenn die Hochzeit zu Hause stattfindet. Vielleicht bei den Nachbarn oder Bekannten? Oder soll man sich an einen…

Hier bekommen Sie ein Überblick über Stoffe, Spitzen und Stickereien, bevor Ihr…

Braut Strumpfband
Die am meisten für Brautkleider verwendete Farbe ist natürlich weiß. Aber weiß ist nicht gleich weiß, es gibt viele Abstufungen ins hellblaue, rosa-, flieder- oder beigefarbene. Die Braut sollte am…