Dekorieren mit Stoffen

Eine Hochzeit ohne Farben, Blumen und Deko – ist keine Hochzeit!

Das Dekorieren der Hochzeitshalle mit Dekostoffen

Vorteile und Nachteile des Dekorierens mit Stoffen
Der wichtigste Vorteil dieser Dekorationsart ist die Möglichkeit, den Raum so zu gestalten, wie Sie ihn sehen möchten.
Die Dekoration mit Stoffen ist eine ideale Variante, wenn:

  • der ursprüngliche Zustand der Halle Ihnen nicht entspricht;
  • wenn es nötig ist, einige Elemente von fremden Augen zu verstecken;
  • wenn Sie planen die Hochzeit in einem besonderen Stil zu gestalten und dafür die entsprechende Dekoration brauchen.

Beim Dekorieren mit Stoffen ...

können Sie schnell große Flächen – Wände, Zimmerdecken, Hochzeitstische usw. – bearbeiten.

Mit Hilfe von Dekostoffen kann man die Form, die Farbe und die Textur des Interieurs ändern, den Raum ineinzelne Zonen teilen, Zwischenwänden und Vorhänge schaffen.
Aber das Dekorieren mit Stoffen hat auch Nachteile.
Erstens, sind die Stoffe sehr teuer. Aber auch das Ausleihen kostet nicht unbedingt wenig.
Zweitens, allein die Stoffe reichen nicht aus. Die schaffen nur einen ausgezeichneten Hintergrund für eine andere Art und Weise der Dekoration.
a
Fotoecke mit Stoffdeko

Was wird dekoriert?

Die wichtigsten Elemente des Dekorierens sind die Hochzeitstische. Dafür werden Tischdecken, Skirtings und Servietten verwendet.
Die Tischdecken sollen am besten aus weißem Soff und die „Skirting“ – aus rosa, goldfarbenem oder anderem Stoff sein.
Die Skirtings verschönern die Tische dank ihrer Falten und Wellen. Manchmal werden die Skirtings oder selbst die Tischdecken mit Chiffon – oder Brokat – Stoffen drapiert.
Beim Dekorieren von Tischen werden auch noch gestärkte Baumwollservietten verwendet. Die Servietten werden als Kuverte, Dreiecke oder Röhrchen gefaltet und auf die Teller gestellt.
Aus Stoffen kann man auch Ringe, Buchstaben oder Herzfiguren zaubern. Damit die Figuren eine Form bekommen, werden diese mit Stoff auf Schaumstoffformen überzogen.

Welche Stoffe werden verwendet?

Sehr wichtig ist, dass man den Stoff drapieren kann.
Am meisten werden für das Dekorieren 2 verschiedene Stoffarten verwendet:
schwere, matte Stoffe
leichte, halbdurchsichtige
die Stoffe werden miteinander kombiniert. Dabei entstehen wunderschöne Kompositionen.
Die Dekorateure verwenden am meisten solche Stoffe, wie Kunstatlas, Seide, Samt, Brokatstoff, Taft, Krepp-Satin.
Wenn Sie leichte, durchsichtige Konturen schaffen möchten, verwenden Sie Chiffon, Organza und Voile.

Was man wissen muss

  • Beim Dekorieren soll man nicht weniger als 2 Farben von Stoffen und nicht mehr, als 4, verwenden.
  • Am besten sieht auf der Hochzeit weißer Stoff aus.
  • Man kann auch zart-rosa, pfirsichfarbene, cremefarbene, goldfarbene und sogar hell-rote Stoffe verwenden.

Was wird es kosten?

Wenn Sie sich an einen professionellen Dekorateur wenden, können Sie die Kosten ungefähr so ausrechnen:
  • Stellen Sie den Meterpreis der Stoffe fest.
  • Rechnen Sie die Gesamtmenge der nötigen Stoffe aus.
  • Überlegen Sie die Besonderheiten der Drapierung.
  • Rechnen Sie die Kosten für den Auf- und Abbau der Dekorationen aus.
  • Rechnen Sie die gesamten Kosten der Dekorierung mit Stoffen aus.

Sie müssen nicht unbedingt neue Stoffe für die Dekoration kaufen. Sie können die Stoffe auch ausleihen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Traditionen, Bräuche, Bedeutungen, von der Liebe bis zum Hochzeitstag

Hochzeitsruschnik alsTradition
Dieser Artikel  behandelt das Thema "Traditionen". Was ist denn eine Tradition? Im Lexikon wird das Wort "Tradition" folgendermaßen definiert: Tradition ist eine Überlieferung von Wertvorstellungen…

Die Top 10 der Hochzeitsgeschenke

Geschenkideen
Top 10 Listen der Hochzeitsgeschenke Wenn man zu einer Hochzeitsfeier eingeladen ist, stellt sich irgendwann die Frage: Was soll ich/wir dem Brautpaar schenken? Damit Euch diese Frage in Zukunft…

Spiele auf der Hochzeit helfen Kontakte zu knüpfen und dienen auch zur…

Was spielt man auf der Hochzeit
Zu jedem Hochzeitsfest gehören Spiele... die Ausdruck der Fröhlichkeit sind. Der Spielleiter sollte niemanden zwingen mitzumachen. Er sollte nur dafür sorgen, dass sich keiner auf dem Fest langweilt…

Tamada oder Moderator sein ist eine Berufung, nicht jeder Mensch ist in der…

Die passende Musik und Tamada
Deswegen müsst Ihr Euren Tamada sehr sorgfältig auswählen. Dazu gibt es einige Regeln: Am besten startet Ihr Eure Suche nach einem Tamada ein paar Monate vor der Hochzeit, denn sonst kann es sein,…

Die Bedeutung der Blumen im Hochzeitsgewand...

Blumen der Liebe
Die Bedeutung der Blumen im Hochzeitsgewand kann man mit der Rolle der Schminke und der Kosmetik vergleichen. Die Blumen sollen die Schönheit der Braut betonen. Die Tradition, die Blumen in der…

Blumen werden gerne zur Verschönerung eines Festes verwendet, vor allem bei…

Blumendekoration
Dekorieren mit frischen Blumen Ein Bestandteil der Dekoration eines Festsaales ist die Blumendekoration. Beim Dekorieren achtet man nicht nur auf die richtigen Blumen, sondern man beachtet auch die…

Die Bedeutung der Talismane auf einer Hochzeit

Die Amuletten wurden bei Hochzeiten in Gebrauch gezogen
Talismane haben früher in Dörfern eine große Rolle gespielt... es gab eine Vielzahl von Dingen, die beschützend wirken sollten wie: Zwiebeln, Mohn, Fischernetze, Wollfäden, Glocken usw. Den…

Die Hochzeitsfeier bei unseren Landsleuten in Deutschland

Russische Hochzeiten in Deutschland
In dem untenstehenden Artikel werden wir versuchen zu erzählen, wie eine russische Hochzeit ( russkaja svadba ) bei unseren Landsleuten, deren Eltern, Großeltern oder bei denen, die aus der…

Hochzeitsbräuche in Deutschland

Hochzeitsbräuche in Deutschland
Heiraten mit 14 Jahren damals - heute mit 25 oder 30 Jahren Im Mittelalter war es in Deutschland einem Mädchen erlaubt mit 14 zu heiraten, einem Jungen mit 18 Jahren. Im 19. Jahrhundert lag das…
Tischkarte Hochzeit
Die >Hochzeitskarte ist eines der wichtigsten und persönlichsten Elemente jeder Hochzeit. Leider unterschätzen viele Paare auch heute noch wie wichtig es ist, eine passende, schöne und vor allem…