Dekorieren mit Stoffen

Eine Hochzeit ohne Farben, Blumen und Deko – ist keine Hochzeit!

Das Dekorieren der Hochzeitshalle mit Dekostoffen

Vorteile und Nachteile des Dekorierens mit Stoffen
Der wichtigste Vorteil dieser Dekorationsart ist die Möglichkeit, den Raum so zu gestalten, wie Sie ihn sehen möchten.
Die Dekoration mit Stoffen ist eine ideale Variante, wenn:

  • der ursprüngliche Zustand der Halle Ihnen nicht entspricht;
  • wenn es nötig ist, einige Elemente von fremden Augen zu verstecken;
  • wenn Sie planen die Hochzeit in einem besonderen Stil zu gestalten und dafür die entsprechende Dekoration brauchen.

Beim Dekorieren mit Stoffen ...

können Sie schnell große Flächen – Wände, Zimmerdecken, Hochzeitstische usw. – bearbeiten.

Mit Hilfe von Dekostoffen kann man die Form, die Farbe und die Textur des Interieurs ändern, den Raum ineinzelne Zonen teilen, Zwischenwänden und Vorhänge schaffen.
Aber das Dekorieren mit Stoffen hat auch Nachteile.
Erstens, sind die Stoffe sehr teuer. Aber auch das Ausleihen kostet nicht unbedingt wenig.
Zweitens, allein die Stoffe reichen nicht aus. Die schaffen nur einen ausgezeichneten Hintergrund für eine andere Art und Weise der Dekoration.
a
Brautpaartisch in creme-weiß mit Stoffen dekoriert

Was wird dekoriert?

Die wichtigsten Elemente des Dekorierens sind die Hochzeitstische. Dafür werden Tischdecken, Skirtings und Servietten verwendet.
Die Tischdecken sollen am besten aus weißem Soff und die „Skirting“ – aus rosa, goldfarbenem oder anderem Stoff sein.
Die Skirtings verschönern die Tische dank ihrer Falten und Wellen. Manchmal werden die Skirtings oder selbst die Tischdecken mit Chiffon – oder Brokat – Stoffen drapiert.
Beim Dekorieren von Tischen werden auch noch gestärkte Baumwollservietten verwendet. Die Servietten werden als Kuverte, Dreiecke oder Röhrchen gefaltet und auf die Teller gestellt.
Aus Stoffen kann man auch Ringe, Buchstaben oder Herzfiguren zaubern. Damit die Figuren eine Form bekommen, werden diese mit Stoff auf Schaumstoffformen überzogen.

Welche Stoffe werden verwendet?

Sehr wichtig ist, dass man den Stoff drapieren kann.
Am meisten werden für das Dekorieren 2 verschiedene Stoffarten verwendet:
schwere, matte Stoffe
leichte, halbdurchsichtige
die Stoffe werden miteinander kombiniert. Dabei entstehen wunderschöne Kompositionen.
Die Dekorateure verwenden am meisten solche Stoffe, wie Kunstatlas, Seide, Samt, Brokatstoff, Taft, Krepp-Satin.
Wenn Sie leichte, durchsichtige Konturen schaffen möchten, verwenden Sie Chiffon, Organza und Voile.

Was man wissen muss

  • Beim Dekorieren soll man nicht weniger als 2 Farben von Stoffen und nicht mehr, als 4, verwenden.
  • Am besten sieht auf der Hochzeit weißer Stoff aus.
  • Man kann auch zart-rosa, pfirsichfarbene, cremefarbene, goldfarbene und sogar hell-rote Stoffe verwenden.

Was wird es kosten?

Wenn Sie sich an einen professionellen Dekorateur wenden, können Sie die Kosten ungefähr so ausrechnen:
  • Stellen Sie den Meterpreis der Stoffe fest.
  • Rechnen Sie die Gesamtmenge der nötigen Stoffe aus.
  • Überlegen Sie die Besonderheiten der Drapierung.
  • Rechnen Sie die Kosten für den Auf- und Abbau der Dekorationen aus.
  • Rechnen Sie die gesamten Kosten der Dekorierung mit Stoffen aus.

Sie müssen nicht unbedingt neue Stoffe für die Dekoration kaufen. Sie können die Stoffe auch ausleihen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Nationale Hochzeitstraditionen

Nationale Hochzeitstraditionen der verschiedenen Länder
Lieder in der nationalen traditionellen russischen Hochzeit Jedes Volk hat seine eigenen nationalen Hochzeitstraditionen. In der nationalen traditionellen russischen Hochzeit ( swadba ) werden Lieder…

Gepflegte Nägel und perfekte Maniküre

Brautnägel mit Strass
Perfekte Maniküre Womit assoziieren Frauen das Wort „Hochzeit“? - Natürlich mit einem weißen Kleid, einer Limousine und einem Prinzen.   Außerdem darf der sorgfältig ausgewählte Hochzeitsring am…

Traditionen und Ablauf einer Hochzeit in Marokko

Hochzeitstraditionen in Marokko
Eine Hochzeit in Marokko Marokkanische Hochzeit dauert in der Regel zwischen 4 und 7 Tagen. Die Hochzeit ist ein wichtiges Ereignis für die ganze Familie, es wird viel erzählt und gegessen.  Der…

Haben Sie schon die Gästeliste für Ihre Hochzeitsfeier aufgestellt?

Welche Gäste laden wir ein
Sie möchten gerne viele Gäste einladen? Den Onkel, die Tante, Cousine, Arbeitskollegen usw. Aber das Budget für die Hochzeit ist begrenzt. Wie kann man die Gästeliste aufstellen, daß keiner beleidigt…

Die traditionelle russische Hochzeit beginnt immer mit dem Brautkauf

Traditioneller Brautkauf
Der Brautkauf bei einer russischen Hochzeitsfeier Der Brautkauf ist der Teil der Hochzeit, welcher wohl am meisten Spaß und Freude bei einer russischen Hochzeit ( swadba ) Hochzeitsfeier mit sich…

Der Ruschnik ein unersetzliches Teil der russischen Volkssitten und Bräuche

Hochzeitsruschnik
Der Ruschnik ist ein handbesticktes weißes Handtuch aus Leinen... welches eine besondere Rolle auf russischen Hochzeiten ( russkaja swadba ) spielt. Die Hauptbedeutungen eines Hochzeitsruschniks…

Die Locations kann auch mit Luftballons dekoriert werden

Ballondekoration
Die Auswahl an Luftballons ist sehr groß, es gibt sie in jeder Farbe und außerdem auch mit Mustern. Für eine Hochzeitsfeier eignen sich weiße, rote, rosafarbene und goldene Luftballons am besten. Es…

Mit vielen Bräuchen

Hochzeitsversammlung - Vorbereitung
Bräutigam-Schatulle Im alten Russland gab es folgenden Brauch: am Hochzeitstag wurde der Braut im Namen vom Bräutigam durch einen Heiratsvermittler oder der Tante des Bräutigams eine "Bräutigam-…

Ihr ganz persönlichen Trauspruch für die Kirche

Trausprüche
Die eigentliche Trauungszeremonie Die eigentliche Trauungszeremonie, das Herz der Hochzeit überhaupt, ist mit einem Vermählungsspruch und bei einer christlichen Trauung mit dem Tausch der Ringe…

Gründe, aus denen viele Männer heiraten...

Männerhochzeit
Männer haben einen Heiratswunsch Es ist ja wohl bekannt, dass die meisten Männer heiraten, weil die Frauen es so wollen.  1. Außerdem heiraten sie dann, wenn sie Karriere machen wollen. Denn…