Dekorieren mit Stoffen

Eine Hochzeit ohne Farben, Blumen und Deko – ist keine Hochzeit!

Das Dekorieren der Hochzeitshalle mit Dekostoffen

Vorteile und Nachteile des Dekorierens mit Stoffen
Der wichtigste Vorteil dieser Dekorationsart ist die Möglichkeit, den Raum so zu gestalten, wie Sie ihn sehen möchten.
Die Dekoration mit Stoffen ist eine ideale Variante, wenn:

  • der ursprüngliche Zustand der Halle Ihnen nicht entspricht;
  • wenn es nötig ist, einige Elemente von fremden Augen zu verstecken;
  • wenn Sie planen die Hochzeit in einem besonderen Stil zu gestalten und dafür die entsprechende Dekoration brauchen.

Beim Dekorieren mit Stoffen ...

können Sie schnell große Flächen – Wände, Zimmerdecken, Hochzeitstische usw. – bearbeiten.

Mit Hilfe von Dekostoffen kann man die Form, die Farbe und die Textur des Interieurs ändern, den Raum ineinzelne Zonen teilen, Zwischenwänden und Vorhänge schaffen.
Aber das Dekorieren mit Stoffen hat auch Nachteile.
Erstens, sind die Stoffe sehr teuer. Aber auch das Ausleihen kostet nicht unbedingt wenig.
Zweitens, allein die Stoffe reichen nicht aus. Die schaffen nur einen ausgezeichneten Hintergrund für eine andere Art und Weise der Dekoration.
a
Fotoecke mit Stoffdeko

Was wird dekoriert?

Die wichtigsten Elemente des Dekorierens sind die Hochzeitstische. Dafür werden Tischdecken, Skirtings und Servietten verwendet.
Die Tischdecken sollen am besten aus weißem Soff und die „Skirting“ – aus rosa, goldfarbenem oder anderem Stoff sein.
Die Skirtings verschönern die Tische dank ihrer Falten und Wellen. Manchmal werden die Skirtings oder selbst die Tischdecken mit Chiffon – oder Brokat – Stoffen drapiert.
Beim Dekorieren von Tischen werden auch noch gestärkte Baumwollservietten verwendet. Die Servietten werden als Kuverte, Dreiecke oder Röhrchen gefaltet und auf die Teller gestellt.
Aus Stoffen kann man auch Ringe, Buchstaben oder Herzfiguren zaubern. Damit die Figuren eine Form bekommen, werden diese mit Stoff auf Schaumstoffformen überzogen.

Welche Stoffe werden verwendet?

Sehr wichtig ist, dass man den Stoff drapieren kann.
Am meisten werden für das Dekorieren 2 verschiedene Stoffarten verwendet:
schwere, matte Stoffe
leichte, halbdurchsichtige
die Stoffe werden miteinander kombiniert. Dabei entstehen wunderschöne Kompositionen.
Die Dekorateure verwenden am meisten solche Stoffe, wie Kunstatlas, Seide, Samt, Brokatstoff, Taft, Krepp-Satin.
Wenn Sie leichte, durchsichtige Konturen schaffen möchten, verwenden Sie Chiffon, Organza und Voile.

Was man wissen muss

  • Beim Dekorieren soll man nicht weniger als 2 Farben von Stoffen und nicht mehr, als 4, verwenden.
  • Am besten sieht auf der Hochzeit weißer Stoff aus.
  • Man kann auch zart-rosa, pfirsichfarbene, cremefarbene, goldfarbene und sogar hell-rote Stoffe verwenden.

Was wird es kosten?

Wenn Sie sich an einen professionellen Dekorateur wenden, können Sie die Kosten ungefähr so ausrechnen:
  • Stellen Sie den Meterpreis der Stoffe fest.
  • Rechnen Sie die Gesamtmenge der nötigen Stoffe aus.
  • Überlegen Sie die Besonderheiten der Drapierung.
  • Rechnen Sie die Kosten für den Auf- und Abbau der Dekorationen aus.
  • Rechnen Sie die gesamten Kosten der Dekorierung mit Stoffen aus.

Sie müssen nicht unbedingt neue Stoffe für die Dekoration kaufen. Sie können die Stoffe auch ausleihen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Eine Hochzeit ist ein wichtiger Anlass nicht nur für Brautleute, sondern für…

Beziehung in der Familie
Obwohl die Hochzeit in erster Linie eine Feier für das Brautpaar ist, ist es aber nicht nur ihr Tag. Eine Hochzeit ist ein willkommener Anlass für eine große Feier, Freunde und Verwandte haben…

Die wichtigsten Benimmregeln an einem Hochzeitstisch

Allgemeine Atmosphäre und Stimmung am Hochzeitstag
Einen Hochzeitsmoderator kann man als einen Hauptgast oder Hauptperson ansehen, denn er hält die erste Rede am Tisch. Der Moderator ist verantwortlich für die Organisation und den reibungslosen…

Junggesellenabschied und Polterabend zu feiern hat Tradition

Polterabend
Mädchenabend und Junggesellenabschied Obwohl das Brautpaar vor der Hochzeit sehr viel zu tun hat, werden trotzdem von dem Bräutigam und der Braut ein traditioneller Junggesellenabschiede für ihre…

Unterschiedliche Verlobungszeit in den verschiedenen Ländern

Verlobung in verschiedenen Ländern
Früher war die Verlobung der Eheschließung gleich gestellt Der Bruch der Beziehung zwischen den Verlobten während der Verlobungszeit wurde von den umgebenden Menschen negativ beurteilt. Die…

Das Geschirr, die Gedecke und das Besteck für das Servieren

Servieren an Hochzeitstischen
Das Servieren an den Hochzeitstischen Für das Servieren an den Hochzeitstischen wird eine große Menge von verschiedenartigem Geschirr und Besteck verwendet.Das Tafelgeschirr unterteilt sich in…

Alle Hochzeitsjubiläen, die Sie von 0 bis zu 100 Jahre Eheleben, feiern können.

Hochzeitsjubiläen
Hochzeitsjubiläen feiern Auf der ganzen Welt ist es üblich, Hochzeitsjubiläen zu feiern. Ihnen wurden sogar Namen gegeben und auf der Feier werden den Eheleuten kleine Andenken geschenkt. Die…

Heiraten im Weltall

Hochzeit im All
Zum ersten Mal in der Geschichte Am 11. August 2003 wurde zum ersten Mal in der Geschichte bei einer Distanz von fast 400 Kilometer voneinander entfernt geheiratet. An diesem Sonntag hat die Braut…

50 Jahre: Goldene Hochzeit

Goldene Hochzeit
Der fünfzigste Hochzeitstag heißt in allen Ländern „goldene Hochzeit“. Das Gold ist das teuerste aller Edelmetalle. Es symbolisiert etwas Bedeutendes, das mit schwerer Arbeit erworben wurde.Genauso…

Hochzeitsbräuche bei den Italienern

Hochzeitsbräuche bei den Italienern
Eheschließung in Italien Italien ist ein überwiegend katholisches Land, deswegen spielte die Kirche auch bei den Hochzeiten eine sehr große Rolle. Bis zum Jahr 1970 war in Italien die Ehescheidung…

Traditionen, Bräuche, Bedeutungen, von der Liebe bis zum Hochzeitstag

Hochzeitsruschnik alsTradition
Dieser Artikel  behandelt das Thema "Traditionen". Was ist denn eine Tradition? Im Lexikon wird das Wort "Tradition" folgendermaßen definiert: Tradition ist eine Überlieferung von Wertvorstellungen…